Barkenberg bringt Pulver in die Offensive

Der nächste namenhafte Neuzugang ist Marvin Pulver. Marvin spielte lange Zeit bei TSV Marl-Hüls und hat sich nun dazu entschieden, die Grünweißen zu verstärken. Sicherlich bekannt durch seinen berühmt-berüchtigten Außenrist, will er mit Barkenberg ein neues Kapitel seiner fußballerischen Laufbahn aufschlagen.

“Marvin ist ein spielintelligenter und torgefährlicher Offensivspieler, der uns in Kombination mit der aktuellen Mannschaft und den anderen Neuzugängen helfen soll unsere Ziele zu ermöglichen. Er ist das fehlende Puzzleteil in unserer Offensive!” so Trainer Frank Hofmann.
Auch Marvin heißen wir in der barkenberger Familie herzlich willkommen.

Unterstützung für die Offensive

Mit Kujtim Arifaj, besser bekannt als Lappi, ist es uns gelungen ein altes Gesicht wieder für Barkenberg zu gewinnen. So wie Ken Kirchhoff wird auch er zur neuen Saison wieder in den Farben Grün-Weiß auflaufen. Als absoluter Wunschspieler wird Lappi uns durch seine robuste Art, Kreativität und Torgefährlichkeit im Offensivbereich weiterhelfen.
🟢⚪️Herzlich Willkommen zurück Lappi🟢⚪️

Enes Erenoglu und Salih Özmen

Mit Enes Erenoglu (links) und Salih Özmen (rechts) stoßen zwei junge Verteidiger zum Kader unserer 1. Mannschaft. Beide wechseln vom direkten Ligakonkurrenten TSV Marl Hüls an den Midlicher Kamp. Dieser Doppeltransfer soll in der kommen Saison für eine standhafte und solide Verteidigung sorgen.

“Ich bin froh, dass trotz anderer Angebote, sich die beiden für uns entschieden haben und ich bin davon überzeugt, dass beide mit ihrer Zweikampfstärke unserer Verteidigung die nötige Stabilität verleihen…” so Kevin Singscheidt.

Herzlich Willkommen in der grün-weißen Familie Enes und Salih

Ken Kirchhoff kehrt nach Barkenberg zurück

Im Winter ist es uns gelungen mit Ken Kirchhoff, einen ehemaligen Spieler zurück nach Barkenberg zu holen. Den Kontakt zu Ken haben wir trotz seinem Wechsel nach Velen nie verloren. Jetzt möchte Ken mit seinen alten Teamkameraden die positive Entwicklung in Barkenberg mitgehen und weiter nach voranbringen.
Willkommen zurück Ken!