Derbysieg für Barkenberg II

Heute erwartete die Zuschauer das erste C-Liga Derby dieser Saison. Ein Spiel, welches von vielen als ‘wichtigsten Spiel der Saison’ bezeichnet wurde. Nach zwei verdienten Niederlagen in der Vorsaison war heute Wiedergutmachung angesagt…

Heute erwartete die Zuschauer das erste C-Liga Derby dieser Saison. Ein Spiel, welches von vielen als ‘wichtigsten Spiel der Saison’ bezeichnet wurde. Nach zwei verdienten Niederlagen in der Vorsaison war heute Wiedergutmachung angesagt.
Zu Beginn des Spiels war jeder Zentimeter des Platzes hart umkämpft, keiner wollte nachgeben. Durch einen guten Pass in die Schnittstelle, gelang Volkan Gülçan per Lupfer das 0:1. Danach hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite, da Wulfen zwei, drei große Chancen liegen ließ. Nach einem Konter gelang Barkenberg durch Krzystzof Zaborowski das 0:2 . Halbzeit! In der zweiten Halbzeit wollte die Mannschaft von Michel Malter genau so weiterspielen. Der Matchplan war klar. Die Gastmannschaft begann druckvoll. Barkenberg überragte die Wulfener Hintermannschaft . Innerhalb kürzester Zeit erhöhten die Grünweißen auf 0:3, 0,4, 0:5! Dadurch war das Derby bereits nach 60 Minuten entschieden. Am Ende gelang Wulfen III noch der Ehrentreffer zum 1:5. Anschließend zeigten die Jungs vom Midlicher Kamp nochmal ihre ganze Klasse und erzielte das 1:6, durch einen traumhaften Spielzug. Bereits ab der Mittellinie kombinierte sich Barkenberg schön durch. Samuel Träger krönte den Angriff durch einen schönen Treffer, indem er den Torwart überlupfte.

Nach dem Derbysieg der ersten Mannschaft letzte Woche hielt die Zweitvertretung die grün-weiße Fahne im Dorf weiter hoch. Am Dienstag erwartet Barkenberg II den Tabellennachbarn aus Westerholt 3. Anstoß: 19:30 Uhr.

Folge uns und teile unsere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.