Barkenberg zeigt soziales Engagement

Wer die Welt bewegen will, muss zuerst sich selbst bewegen! Grün-Weiß Barkenberg und die KITA Wischenstück arbeiten in Zukunft gemeinsam, um die Entwicklung der Kinder in Barkenberg zu fördern. Kinder brauchen Bewegung. Sie stärkt das Immunsystem, fördert die Konzentration und ist unumstritten ein wichtiger Faktor für die Entwicklung von Kindern. Darüber hinaus entdecken Kinder ihre Welt durch Bewegung. Die KITA Wischenstück wurde heute als erste anerkannte „Bewegungskita“ in Dorsten vom Kreissportbund (KSB) Recklinghausen und von Bürgermeister Tobias Stockhoff zertifiziert. Auch mit dabei: Grün-Weiß Barkenberg. Anstelle eines Blumenstraußes hatte Swen Coralic, Geschäftsführer von Grün-Weiß Barkenberg, ein besonderes Geschenk im Gepäck. Durch ein spezielles Förderprogramm der Landesregierung zur Förderung von Kooperationen zwischen Vereinen und örtlichen Einrichtungen war es möglich, 1000 Euro an Fördermittel zu beantragen. Dieses Geld soll den Kindern in der KITA und der Jugendabteilung von Barkenberg zugutekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram