Erster Dämpfer für Barkenberg II

Kurz nach dem ersten Sieg im ersten Testspiel trat die zweite Mannschaft von Grün-Weiß Barkenberg zum nächsten Testspiel gegen TuS Henrichenburg 1932 II an. Die Mannschaft präsentierte sich in guter Form und ging bereits in der erste Halbzeit durch die Treffer Marco Müller (15.) und Michele Nolteglocke (26.) früh 2:0 in Führung. Allerdings tat den Barkenbergern die Führung nicht gut. Man verlor die Ordnung und wurde zunehmend fahrlässiger. Die Gegner nutzten die Unordnung und konnten das Spiel noch vor Halbzeitpfiff drehen. In der zweiten Halbzeit fand die Mannschaft kräftemäßig nicht mehr ins Spiel und kassierte schlussendlich noch das 2:4.

Michele Malter fasste das Spiel wie folgt zusammen: “Im großen und ganzen waren es zwei gute Testspiele. Stellenweise konnten wir zeigen, was wir leisten können. Wir schauen jetzt positiv nach vorne und gehen mit einen guten Gefühl in die nächste Trainingswoche.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Instagram